Sonntag, 20. Oktober 2013

Lacke in Farbe ...und Bunt! - Flieder

Hallo ihr lieben,

diese Woche war die Vorgabe für "Lacke in Farbe ...und Bunt!" Flieder.

Meine Lieblingsfarbe.
Deshalb fiel es mir auch schwer, EINEN Lack auszusuchen :D

Ich habe mich dann für Essie Lilacism entschieden.
Er deckt in 1-2 Schichten und hat Cremefinish.



Den Lack habe ich morgens vor der Arbeit lackiert.
Als ich ins Auto stieg und aus unserer Ausfahrt fahren wollte, brach mir beim Lenken ein Nagel ab! :O

(Handyfotos im Auto)

Zum Glück nicht ins "Fleisch", sondern nur das rausgewachsene... So tat es nur wenig weh.




Tja und jetzt habe ich einen Nagel, der halb rund, halb eckig ist... Ich weiß noch nicht, was ich mache, ob ich den Nagel einfach so lasse, oder ob ich wieder alle Nägel rund feile

Kommentare:

  1. Sowas ist mir vor kurzem auch passiert^^
    zwar nicht beim auto fahren, aber der gleiche Finger und die gleiche Stelle :D

    AntwortenLöschen
  2. Autschi, der arme Nagel. Die Farbe ist aber göttlich, ich schleiche auch schon seit bestimmt einem Jahr oder sogar länger um ihn herum, ich denke, im kommenden Frühjahr ist er dann fällig :D Im Herbst trage ich nämlich lieber dunklere/gedecktere Töne und im Winter auch.
    Ich würde an deiner Stelle die Nägel alle ein bisschen angleichen. Vielleicht nicht so doll, wie du den AuiNagel abfeilen musstest, aber etwas weicher Richtung rund, aber eben nicht total rund, sondern irgendwie zwischen Eckig und deinem Auinagel. Dann sieht es glaub ich am besten aus :)

    p.s: Ich wusste schon immer, dass Autofahren total gefährlich ist :O :D

    AntwortenLöschen
  3. Ich breche mir auch mit Vorliebe am Auto Nägel ab - aber eher an der Tür beim Auf- oder Zumachen^^ Lilacism ist wirklich einer der klassischen Fliederlacke - und ein sehr hübscher noch dazu :)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über all eure lieben Kommentare. Danke, dass ihr euch so fleißig mit mir austauscht :*