Samstag, 13. April 2013

ENTfehlung: BALEA Enzym-Peeling

Hallo ihr lieben,

heute habe ich eine ENTfehlung für euch, also etwas, was ich nicht empfehlen kann.
(Ich habe dieses Wort mal bei Daaruum auf Youtube gehört.)

Es geht um das Enzym-Peeling von Balea.


Es verursacht bei mir ein KNALL ROTES Gesicht.


Ich sehe aus, als hätte ich richtig dollen Sonnenbrand.



Man soll es 5-10 Minuten einwirken lassen und dann mit Wasser abspülen.

Ich habe es jetzt das zweite mal getestet.
Beim ersten Mal dachte ich, ich tu mir was gutes und lasse es mal mehr als 10 Minuten drauf. Das war zum Glück abends. Ich sah genau so aus, wie oben. Morgens sah mein Gesicht wieder normal aus.
Heute wollte ich ihm eine zweite Chance geben. Es hätte ja an der zu langen Einwirkzeit liegen können.
Ich habe es morgens direkt vorm Duschen aufgetragen. Extra nur 5 Minuten, also die geringste angegebene Zeit.
Die Haut fühlt sich wirklich glatter an, wie gepeelt. Aber leider fühlt sie sich ganz heiß an, wie bei einem Sonnenbrand und sieht auch so aus.


Ich habe eigentlich eine unkomplizierte Haut. Sie verträgt eigentlich alles.
Bisher war ich immer zufrieden mit Balea-Produkten.


Tja, so stand ich nun da. Eigentlich wollten wir noch raus gehen. Mit dem roten Gesicht? Nie im Leben!
Erst trug ich eine dicke Schicht Creme auf. Das brachte nicht wirklich was. Dachte ich mir aber auch.
Ich erinnerte mich, dass man bei Sonnenbrand Quark auftragen soll. Quark benutzt man ja auch so manchmal als Maske.
Im Kühlschrank wurde ich fündig.


Übrigens hab ich den Quark mit dem Pinsel von Ebelin aufgetragen (oberes Ende). Ging sehr gut. Kann ich empfehlen.

Als der Quark wieder ab war, war das Ergebnis besser, aber noch nicht so, dass ich mit in der Öffentlichkeit hätte zeigen können.
Also hab ich einfach meinen Concealer von Riva de Loop als Make-up zweckentfremdet.
Linke Gesichtshälfte mit Concealer, rechts ohne.



So sieht das fertige Ergebnis aus:



Hab ihr auch schonmal ein Enzym-Peeling ausprobiert?
Hattet ihr die selben Probleme?
Liegt es an der Marke?

Kommentare:

  1. Das dürfte wohl eine allergische Reaktion gewesen sein. Schreib dir am besten alle Bestandteile dieses Peelings auf, für die Zukunft. Wenn dir dasselbe nochmals mit einem anderen Pflegeprodukt passiert, kannst du ja vergleichen, welchen Inhaltsstoff haben die beiden gemeinsam, den deine anderen Pflegeprodukte nicht haben?

    Gute Besserung wünscht Dir

    Ralf

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über all eure lieben Kommentare. Danke, dass ihr euch so fleißig mit mir austauscht :*