Montag, 10. August 2015

Leadlight Stamping (ausgemaltes Stamping)

Hallo ihr lieben,

heute zeige ich euch ein Nageldesign mit einer Technik, die ich zum ersten mal ausprobiert habe.

Leadlight



Hierfür habe ich meine Nägel weiß lackiert und gut trocknen lassen.
Danach habe ich das Rosenmuster gestampt und Topcoat drüber lackiert.



Schablone: Born Pretty Store, BP-73


Und dann habe ich mit diversen Farben die einzelnen Röschen ausgemalt.
V.u.n.o:
China Glaze, Creative Fantasy
China Glaze, Isle See You Later
Essence, Jelly, 02 Bubble Gum
Essence, 28 Hello Sunshine (mit Klarlack gemischt)
Essence, 26 Brazil Jungle (mit Klarlack gemischt)
P2, 500 Eternal zum stampen

Zum Schluss nochmal Topcoat.








Wie gefällt euch das Design?

Kommentare:

  1. Sieht super klasse aus!! Aber der Arbeitsaufwand ist sicher der Wahnsinn, oder?

    LG
    Willow

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eigentlich ist es nicht sooo aufwändig. Stampen und dann noch etwas ausmalen. Man muss ja nicht mal genau ausmalen

      Löschen
  2. Sieht suuuper aus! Gefällt mir sehr, eben weil es nicht so akkurat ausgemalt ist. Das hat so eine tolle Wasserfarben-Optik. Richtig toll - das probiere ich bei Gelegenheit auch mal aus. Vor allem, wenn man die Farben mit Klarlack verdünnen kann, braucht man nicht die super teurer Sheer Tints von OPI oder Watercolors von Essie... Liebste Grüße, Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja genau so ist es, ich hatte früher mal die China Glazes gekauft, wusste aber nicht so recht, dass sie so sheer sind. Den Essence habe ich mit dem Shelfie (und allen 46 Lacken) gewonnen.
      Und da dann noch andere Farben fehlten, hab ich mir da einfach eine kleine Menge auf (Fritt-)Papier angemischt.

      Löschen

Ich freue mich über all eure lieben Kommentare. Danke, dass ihr euch so fleißig mit mir austauscht :*