Dienstag, 17. Februar 2015

Nagellackregale | Update #10

Hallo ihr lieben,

nach dem Umzug waren die Nagellackregale nicht das erste, das wir an die Wand hängten, aber sie waren recht früh an der Reihe. :D
Jetzt sind sie einsortiert.
Einen Schuhkarton voll konnte ich noch nicht einsortieren. Die Lacke müssen warten, bis weitere Glasböden für die beiden rechten Vitrinen bestellt sind.

Vorher hatte ich die Lacke nach Farben sortiert. Aber ich wollte schon länger nach Marken sortieren.
Also nutzte ich die Chance, dass alle Lacke sowieso draußen waren.

*Hier* kommt ihr zu den 9 vorherigen Blogposts über meine Nagellackregale.


Meine Nagellackecke

Endlich habe ich alle Lacke in einer Ecke und muss nicht mehr durch die ganze Wohnung laufen, um alle Lacke sehen zu können.



Regale 1 + 2




Ciate
Essence (4 Reihen)
Essie
Anny + Etude House
Artdeco + Polish me silly + Star Gazer
Blackbird + Born Pretty
China Glaze + Sally Hansen
Rival de Loop



Regale 3 + 4



P2 (3 Reihen)
Gemischtes, wie Liquid Sky Lacquer, Llarowe und Kaleidoskope...
Nicole + W7 + Faby + Dance Legend + Misslyn + MaxFactor
OPI
Claires
Kosmetik Kosmo + Color Club + Orly + Mango Bunny + Douglas + Glam Polish



Regale 5 + 6


Manhattan (5 Reihen)
Rival de Loop Young (2 Reihen)
Gemischtes (2 Reihen)

Kiko (4 Reihen)
Catrice (5 Reihen)




Insgesamt sind es jetzt 680 Nagellacke.




Gefällt es euch besser, wenn die Lacke nach Marken oder nach Farben sortiert sind?
Richtig zufrieden bin ich noch nicht. Es wird jetzt aber erstmal so bleiben, bis der Rest der Wohnung eingerichtet ist ^^


Kommentare:

  1. Die Ecke sieht richtig klasse aus! Ich würde wohl den ganzen Tag nur davor rum stehen und alle meine Lacke angucken ^^;
    Ich sortiere meine lieber nach Marke, obwohl Farbe ja auch nicht schlecht wäre... Mir persönlich gefällt's besser wenn die Flaschen nebeneinander einene einheitlichen Look haben.

    AntwortenLöschen
  2. Absolut cool mit den Regalen. So kann man seine Schätzchen doch am besten bewundern und vor allem alle auf einmal so. Meine stehen in Kisten. Daher mal noch zwei Fragen: Wie sieht's denn mit dem Licht aus? Ich habe ja Angst, dass mir einige Farben ausbleichen. Und wie machst du das mit dem Abstauben? Das müsste ja dann auch regelmäßiger gemacht werden...das nervt doch, oder?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hier kommt keine direkte Sonne hin.
      Im alten Haus waren sie auch in Regalen, im Flur und auch an Wänden, wo keine direkte Sonne drauf kam.
      Ich habe 2-3 Essies, die unten ein bisschen grau/heller geworden sind. Das finde ich nicht so tragisch.

      Löschen
  3. Sehr schön :-) Ich habe mich ja auf ein Regal beschränkt, das ist dann aber dafür etwas größer ;-) Sobald es voll ist, wird aussortiert und in Schubladen umgepackt... Meistens suche ich den Lack eh über den Nagelfächer aus, da brauche ich nicht immer alle im Blick. Deine Regale sind echt super und ich finde es auch toll, dass du nach Marken sortiert hast. Ich sehe es wie Fiona - die Flaschen sehen toller aus, wenn mehrere gleiche nebeneinander stehen... Hoffe, die restlichen Lacke dürfen auch bald einziehen :-) Liebste Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nagelfächer hätte ich auch zum aussuchen. Aber ich gucke die Fläschchen so gerne an :D

      Löschen
  4. Wow, das sind viele Lacke.. Ich habe meine nach Marken sortiert und dann, je nachdem wieviele es sind, zusätzlich innerhalb der Marke noch nach Farben. Das lohnt sich natürlich nicht, wenn man von einer Farbe nur drei Lacke hat, aber das scheint bei Dir ja auch eher die Ausnahme zu sein.. ;-)

    Hab übrigens das Päckchen bekommen.. :-) Hab mich gefreut wie ein Schneekönig. Total schöne Lacke und vor allem sind die nächsten LilaLauneLacke wieder gesichert.. Vielen Dank!!!! Ein extra Post dazu folgt noch.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh schön, dass es angekommen ist. ich freue mich auf den Post dazu.

      Löschen
  5. Ui, das sieht doch super aus! Total toll wie sie alle gemeinsam in der Ecke eingerichtet sind :)
    Und so viele schöne Lacke! Ich hab auch nach Marken sortiert, weil ich es einfach ordentlicher finde wenn die passenden Flaschen nebeneinander stehen. :)
    Liebe Grüße,
    Caline

    AntwortenLöschen
  6. Waah, ich krieg Schnappatmung! Toll ;-)
    ich mag es (momentan) lieber nach Farben sortiert, aber auch nach Marken sortieren hat seine Vorteile...

    LG
    Jessi

    AntwortenLöschen
  7. Sieht toll aus! :)
    Ich habe meine Lacke auch nach Marken sortiert. Und dafür die Nagelfächer nach Farben, das ergänzt sich ganz gut. ;-)

    AntwortenLöschen
  8. Und schon bin ich wieder traurig, dass meine Lacke im Helmer stehen und ich sie nicht angucken kann. :D
    Ich liebe Posts zu Nagellackregalen, so viele Lacke auf einem Bild wärmen einfach das Herz einer jeden Nagellackbloggerin. :D

    AntwortenLöschen
  9. du hast echt tolle Lacke! Wow!
    Aber bin ich die einzige die nach Farben sortiert? Finde das schöner wenn die Farben einer Farbfamilie zusammen stehen...
    Aber jeder wie er mag ;) sieht auf jeden Fall toll aus :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hatte ich vorher ja auch.
      Finde es praktischer.
      Aber hübscher ist es nach Marken, finde ich.

      Löschen

Ich freue mich über all eure lieben Kommentare. Danke, dass ihr euch so fleißig mit mir austauscht :*